Datenschutzerklärung

Worüber Sie hier informiert werden

Nach dem Datenschutzgesetz bin ich dazu verpflichtet, Ihnen Auskunft darüber zu erteilen, welche personenbezogenen Daten ich von Ihnen sammle, warum ich sie sammle und wie ich sie verarbeite. Dieser Pflicht komme ich hiermit gerne nach.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Ich nehme den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Da es bei der Datenübertragung im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken geben kann, kann ein kompletter Schutz Ihrer Daten nicht zur Gänze garantiert werden.

Verantwortlichkeit

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist der Betreiber der Website:

Andrea Häusler
Sendlinger Str. 25
80331 München

(089) 41 22 32 41

praxis@therapie-haeusler.de

Datenschutzbeauftragter

Da die Beauftragung eines Datenschutzbeauftragter für meine Praxis nicht erforderlich ist, können sich Betroffene bei Fragen zum Datenschutz direkt an mich wenden.

Welche personenbezogenen Daten ich sammele und warum ich sie sammele
Zugriffsdaten

Das Datenschutzgesetz regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten. Dies sind alle Informationen, die Ihre persönliche Identifikation mögliche machen. Dazu gehört beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre E-Mailadresse. Da ich über meine Homepage ausschließlich nicht-personenbezogene Daten von Ihnen erhalte, da ich die nachfolgenden Informationen nur in anonymisierter Form von meinem Provider erhalte, fallen sie nicht unter das Datenschutzgesetz und können mir von meinem Provider zur Erstellung von Statistiken zur Verfügung gestellt werden. Weiter unten finden Sie Informationen darüber, wie ich mit den Daten umgehe, die Sie mir bei einer direkten Kontaktaufnahme, z.B. per E-Mail, zukommen lassen.

Beim Besuch meiner Website werden folgende Informationen automatisch durch Ihren Browser an den Server meines Providers, STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin (https://www.strato.de) übermittelt und vorübergehend in einer Protokolldatei (Logfile) erfasst:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners (Diese wird zur Rückverfolgung von Hacker-Angriffen 7 Tage von STRATO gespeichert. In den Auswertungen, die ich von STRATO bekomme, ist die IP-Adresse anonymisiert, und damit für mich nicht rückverfolgbar)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Inhalt der Anforderung (Die konkrete Seite oder Unterseite meiner Homepage, auf die Sie zugreifen)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (Die Internet Assigned Numbers Authority hat eine Vielzahl an Status Codes definiert, die für die Fehleranalyse genutzt werden: 200 bedeutet z.B., dass der Nutzer die Seite fehlerfrei aufrufen konnte)
  • Übertragene Datenmenge (Wenn Sie auf eine Website gehen, laden Sie temporär Daten herunter – z.B. die Bilder und Texte, die Sie sehen. Die Größe dieser Daten wird in einer Log-Datei erfasst.)
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus Sie kommen (Referrer-URL)
  • User Agent, der vom Client gesendet wurde (Hier finden sich z.B. Informationen  zur Art und Version des Browsers und zum Betriebssystem, das Sie nutzen)

STRATO nutzt diese Informationen, um eine statistischen Analyse dieser Website zu erstellen, um Dienste zu optimieren und Angriffe zu erkennen und abwehren zu können.

Cookies

Um die benötigten Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse, der verwendeter Browser, das Betriebssystem oder Ihre Verbindung zum Internet zu erfahren, verwendet diese Seite, wie viele andere Webseiten auch, so genannte Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer so lange gespeichert werden, wie Sie dies in Ihren Browsereinstellungen festgelegt haben.

Wenn Sie nicht wollen, dass Cookies verwendet werden, können Sie dies im Allgemeinen dadurch verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Dies kann möglicherweise dazu führen, dass einzelne  Funktionen dieser Website nicht mehr funktionieren.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

In einigen Beiträgen dieser Website können Inhalte anderer Websites (z.B. Videos, Audiofiles, Bilder, Straßenpläne, etc.) eingebettet sein. Diese Inhalte verhalten sich so, als ob Sie gerade die jeweilige Website besuchen, von der dieser Inhalt stammt. Das bedeutet, dass diese Seiten eventuell Daten über Sie sammeln, während Sie auf meiner Homepage sind. Dazu gehört, dass sie gegebenenfalls Cookies einsetzen, Tracking-Dienste nutzen oder Ihre Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

OpenStreetMaps

Einen Service, den ich auf meiner Seite eingebaut habe, ist die von OpenStreetMap Foundation bereitgestellte interaktive Karte, mit der Sie meine Praxis besser finden können sollen. OpenStreetMap ist (im Gegensatz zu anderen Anbietern) ein nicht-kommerzielles Unternehmen. Dennoch werden hier Daten übertragen und ausgewertet:

  • Informationen über den Browser oder die jeweilige Anwendung, über die Sie auf die Karte zugreifen (IP-Adresse, Browser- und Gerätetyp, Betriebssystem, Referrer-URL, Datum und Zeitpunkt des Zugriffs, Zielwebsite)
  • Tracking-Software, die zusätzliches Nutzerverhalten speichert (z.B. Piwik)
  • Dienste, die Geo-DNS oder ähnliche Methoden verwenden, um die Serverlast zu verteilen, können grobe Aufschlüsse über Ihren Standort geben (z. B. das Land, in dem Sie sich wahrscheinlich befinden)

Diese Daten werden genutzt, um den technischen Betrieb, die Sicherheit und die Planung zu gewährleisten. Anonymisiert und zusammengefasst werden sie zu Forschungszwecken ausgewertet (diese Daten lassen sich unter planet.openstreetmap.org öffentlich einsehen), oder wird von Dritten auf anderen Kanälen genutzt. Außerdem werden mit diesen Informationen die Datenbanken von OpenStreetMap verbessert, insoweit zum Beispiel fehlende Adressdaten ergänzt werden.

OpenStreetMap gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist gesetzlich gefordert.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Die persönlichen Daten und Informationen, die ich von Ihnen erhalte, wenn Sie mir eine E-Mail schreiben, speichere ich zunächst, um Ihre Anfrage zu beantworten. Sobald diese Daten nicht mehr benötigt werden, werden Sie unter Berücksichtigung von eventuellen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten von mir gelöscht. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme: Art. 6 Abs. 1  DSGVO.

Mit wem ich Ihre Daten teile

Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn dies rechtlich nötig oder von Ihnen explizit gewünscht ist. Die kann zum Beispiel sein, wenn:

  • Sie freiwillig Ihre Einwilligung dazu gegeben haben (siehe Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO),
  • die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
Wie ich Ihre Daten schütze

Meine Website verwendet das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Normalerweise ist dies eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls diese nicht von Ihrem Browser ermöglicht wird, wird automatisch die nächst niedrige Verschlüsselungsstufe gewählt. Ihr Browser zeigt üblicherweise an ob Sie auf eine Seite verschlüsselt zugreifen. Dies wird in den meisten Fällen durch das Symbol eines geschlossenen Vorhängeschlosses in der Adresszeile des Browsers kenntlich gemacht.

In allen Fällen, in denen ich Ihre Daten speichere und verarbeite greife ich auf technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zurück, um den Missbrauch oder ungewollten Verlust Ihrer Daten zu verhindern. Da sich diese Maßnahmen fortlaufend verändern und verbessern, sorge ich dafür, dass auch meine Sicherheitsvorkehrungen sich entsprechend entwickeln.

Welche Rechte Sie als Betroffener haben

Wenn ich von Ihnen persönliche Daten verarbeite, haben Sie entsprechende Rechte, die Sie mir gegenüber geltend machen können:

Auskunftsrecht

Sie können gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über die von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Ihre Person betreffen, einfordern. Hierzu gehören:

  • der Grund der Verarbeitung
  • die jeweilige Kategorie der personenbezogenen Daten
  • an welche Kategorien von Empfängern sie gegebenenfalls weitergeleitet werden
  • die geplante Speicherdauer
  • ob Sie das Recht haben, diese Daten von mir berichtigen zu lassen, sie zu löschen, die Verarbeitung der Daten einzuschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen
  • die Information über das Bestehen eines Beschwerderechts sowie die Möglichkeit der Korrektur oder Löschung der Daten
  • Auskunft über die Herkunft Ihrer Daten
Das Recht auf Vergessenwerden

Die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten können Sie gemäß Art. 17 DSGVO von mir verlangen. Hierbei darf allerdings kein Widerspruch mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung und Information bestehen, die Daten dürfen nicht mehr zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung benötigt werden, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sein.

Einschränkung und Widerruf der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DSGVO  haben Sie das Recht, von mir zu verlangen, dass ich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschränke, falls Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten oder die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist und Sie gleichzeitig die Löschung der Daten ablehnen, z.B. um Rechtsansprüche geltend zu machen.

Außerdem können Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu werblichen Zwecken einlegen.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir für die Zukunft zu widerrufen.

Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, dass ich unverzüglich Ihre von mir gespeicherten persönlichen Daten berichtige, sollten diese fehlerhaft sein.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Falls ich eine automatisierte Datenverarbeitung nutze, um Verträge zwischen uns durchzuführen (was ich derzeit nicht tue) oder Sie mir die Einwilligung hierzu erteilt haben, können Sie gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir mitgeteilt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbarem Format zu anfordern. Sie können auch von mir fordern diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Beschwerderecht

Im Art. 77 DSGVO wir geregelt, dass Sie sich jederzeit bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde über eventuelle Datenschutzverletzungen beschweren können. Hier finden Sie eine Liste, in der Sie die entsprechende Behörde Ihres Bundeslands finden können: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Sie können auch bei der für mich zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen. Die für mich zuständige Datenschutzbehörde:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Dr. Thomas Petri
Postfach 22 12 19
80502 München

oder:

Wagmüllerstr. 18
80538 München

Telefon: 089/21 26 72-0
Telefax: 089/21 26 72-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Homepage: https://www.datenschutz-bayern.de

Widerspruchsrecht und Beseitigungsmöglichkeit

Falls Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1  Buchstabe e und f DSGVO) von mir verarbeitet werden, es allerdings Gründe gibt, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sprechen, können Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch einlegen.

Falls sich der Widerspruch gegen Direktwerbung (z.B. Newsletter) richtet, müssen Ihre Daten umgehend von mir aus dem entsprechenden Verteiler gelöscht werden.

Falls Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, genügt eine E-Mail an praxis@therapie-haeusler.de. Beachten Sie hierbei die obigen Anmerkungen zur Kontaktaufnahme per E-Mail.

Aktualität meiner Datenschutzbestimmungen

Damit diese Datenschutzbestimmung den jeweils aktuellen rechtlichen Bestimmungen entspricht, oder um Anpassungen vorzunehmen, die sich aus einer Änderung meiner Leistungen ergeben, muss ich diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls anpassen. Für den Besuch und die Nutzung meiner Seite gilt deshalb jeweils die aktuelle Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website abgerufen und ausgedruckt werden.